Brunch! Kuchen! Cocktails!

| Keine Kommentare

Manchmal braucht man einfach eine kleine Auszeit. Und was wäre da besser geeignet, als mit guten Freundinnen der Zuckersucht zu fröhnen, feine Gespräche zu führen und den Tag mit lecker Cocktails ausklingen zu lassen? Eben.

Daher stand der Samstag, an dem zufällig auch das eBookCamp stattfand, ganz im Zeichen der Vergnüglichkeit. Zunächst Brunch im White Rabbit’s Room mit der Bucheule. Die Athmosphäre in diesem kleinen schmucken Laden ist einfach bezaubernd – ganz im Sinne von Alice im Wunderland. Süße weiße Möbel, kleine Tische gemischt mit großen Tafeln, eine lange Theke mit lauter ausgestellten Köstlichkeiten, und im vorderen Bereich Kleinigkeiten für Zuhause, die man käuflich erwerben kann. Die Speisekarte versprach einige leckere Dinge, noch ergänzt durch die handgeschriebene Tageskarte, so dass es etwas dauerte, bis wir uns entschieden hatten. Aber die Auswahl war genau richig: Die Zimtschnecken sind ein Gedicht! Und auch der Kaffee ist wahnsinnig lecker. Laut Norsin kommt man an den Waffeln auch nicht vorbei … Ihr seht also: unbedingte Empfehlung!

 

Tagsüber haben wir uns auf dem eBook-Camp getummelt, quasi ein Klassentreffen der Digitalen der Verlagsbranche mit interessanten Sessions für Einsteiger und Fortgeschrittene. Zwischen den Sessions war viel Zeit und Raum fürs Vernetzen und Austauschen. Sowas macht Hunger – den man am besten zusammen mit Sarah mit lecker Burger im Hans im Glück stillt. Über die Burger hier muss man glaube ich nicht viel Worte mehr verlieren: entweder man mag sie oder man mag sie nicht. Für uns waren sie an diesem Tag genau richtig. Die Krönung am Schluss: ein warmer Schokokuchen mit Sahne, bevor es mit Cocktails weitergeht.

Warmer Schokokuchen mit Sahne

Bei denen lässt sich nämlich am besten im Triumvirat für die nächsten #pubtische planen. Und auch sonst viel Spaß haben.

Und für einen Tag Auszeit klingt das doch ganz großartig, finde ich.

 

 

Lecker Cocktail

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Autor: Kitty

Büchermachender Bücherwurm mit feministischen Tendenzen und einer dunklen Vergangenheit im Bildungswesen. Kommuniziert viel, gerne und macht das irgendwie auch beruflich.

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: